Schüssler Salz Nr. 3 | Ferrum phosphoricum

Anwendung von Schüssler Salz Nr. 3 - Ferrum phosphoricum (Eisen)

Das Fiebermittel

Eisen

Bei Ferrum phosphoricum handelt es sich um phosphorsaures Eisen, das im Blut, den Muskeln, in der Leber, im Darm, im Gehirn und in vielen Drüsen vorkommt.
Bei allen akuten, "schlagartig" auftretenden Gesundheitsstörungen wirkt Ferrum phosphoricum unterstützend. Es ist also immer dann sehr hilfreich, wenn die körpereigenen Abwehrkräfte in Alarmzustand versetzt werden.

Anwendung

Das Schüssler Salz Nr. 3 - Ferrum phosphoricum ist gut anzuwenden als:

  • Fiebermittel und Infektionsschutz
    Entgegen der Methode das Fieber mit Medikamenten zu unterdrücken, hilft Nr. 3 die Abwehrkräfte durch die Zufuhr von Eisen und Sauerstoff zu unterstützen, sodass sich der Körper selbst helfen kann.
    Laut Dr. Schüssler ist es bei Fieber mit einer Körpertemperatur bis 39 Grad empfehlenswert, alle zehn Minuten zwei Tabletten einzunehmen.
    Die Nr. 3 ist außerdem besonders gut zur Vorbeugung von Infektionskrankheiten (z.B. Erkältungen) geeignet.
     
  • Entzündungs- und Schmerzmittel
    Entzündliche Prozesse, die noch in der Anfangsphase sind und frische Wunden werden durch die Nr. 3 günstig beeinflusst. 
    Ferrum phosphoricum ist bei allen Schmerzen, die sich auf Druck, bei Berührung oder Bewegung verschlimmern, anzuwenden.

  • Muskelmittel
    Ferrum phosphoricum ist bei allen Muskelerkrankungen empfehlenswert: Schwäche der Augenlidmuskeln, Herzmuskelschwäche, bei Überanstrengung und Herzklopfen, Muskelkater, Muskelrheuma, Muskelzerrungen und Schwäche des Schließmuskels. Außerdem kann es bei Schlaflosigkeit und Konzentrationsschwäche zur Anwendung kommen.



Autor: Dietmar Stuck - Google+