Kreuzungen von Erdstrahlen - Wasseradern

Eine Wasserader Kreuzung ist eine sehr gefährliche Erdstrahlung.

Kreuzungen von Gittersystemen mit einer Wasserader und/ oder einer Verwerfung stellen besonders schwerwiegende Konstellationen dar.

Schwere Erkrankungen durch Kreuzungspunkte

Stundenlanges Arbeiten, Schlafen oder Wohnen auf einer Curry-Kreuzung, die sich mit einer Hartmann-Kreuzung überschneidet, bringt unweigerlich schwere Schäden mit sich.

Genauso verläuft es bei Kreuzungen von Wasseradern mit Verwerfungen und Gittersystemen, da es in solchen Zonen - je nach Polarität - nicht zu einer Summierung der Strahlenintensität, sondern durch Resonanzreaktionen zu einer Potenzierung kommt.

In vielen Fällen leiden die Menschen, die sich auf solchen Plätzen bewegen, an schweren Krankheiten u.a. an Krebs.

Autor: Dietmar Stuck - Google+