Schüssler Salz Nr. 9 | Natrium phosphoricum

Anwendung von Schüssler Salz Nr. 9 - Natrium phosphoricum (Natrium)

Das Neutralisationsmittel

Phosphorsaures Natrium

Im ganzen menschlichen Körper ist Phosphorsaures Natrium vorhanden und wird als das "Generalmittel" für fast alle Erkrankungen, die dem rheumatischen Formenkreis zugerechnet werden, bezeichnet.

Das Schüssler Salz Nr. 9 löst die Harnsäure im Blut und ist für den Kohlensäureaustausch des Blutes in der Lunge mitverantwortlich. Neigt man zu Völlegefühl und Magendruck (nach fettreichen Mahlzeiten), so sollte man ebenfalls zu Natrium phosphoricum greifen, da es an der Verarbeitung von Fettsäuren beteiligt ist.

Außerdem hilft es bei den Übersäuerungskrankheiten wie Sodbrennen, Magensäureüberschuss, Hautausschläge.

Anwendung

Das Schüssler Salz Nr. 9 - Natrium phosphoricum ist gut anzuwenden:

  • Saures Aufstoßen, Sodbrennen
  • Magendruck, Völlegefühl
  • Rheumatische Beschwerden (Ischias u.a.)
  • Gicht
  • Entzündung der Nieren
  • Hartnäckige, länger andauernde Wunden



Autor: Dietmar Stuck - Google+