Schüssler Salze | Krankheiten heilen

Mit den Grundlagen der Schüssler Salze Krankheiten heilen.

Dr. Schüssler ging bei seinen biochemischen Untersuchungen von folgenden drei Überlegungen aus:

  • "Die kleinste Lebenseinheit ist eine Zelle."
  • "Das Wesen der Krankheit ist die pathogen veränderte Zelle." (Virchow)
  • "Gesund bleiben kann der Mensch nur, wenn er die nötigen Mineralstoffe in der erforderlichen
     Menge und im richtigen Verhältnis besitzt." (Moleschott)

Gesund bleiben mit Mineralstoffen

Dr. Schüssler gewann daraus die Erkenntnis, dass die verschiedenen Organzellen des menschlichen Körpers unterschiedliche Mineralstoffe benötigen, um gesund und funktionstüchtig zu bleiben.

Die aus dieser Theorie entstandenen Grundsätze lautend folgend:

  • "Alle Krankheiten bilden sich durch den Mangel an bestimmten lebenswichtigen
     Mineralstoffen."
  • "Durch Zuführung dieser fehlenden Mineralstoffe tritt die Heilung ein."

Wissenschaftlich bewiesen

Dass viele Krankheiten aus einem Mangel an Mineralstoffen hervorgerufen werden, ist heute kein Geheimnis mehr, sondern sind Erkenntnisse des medizinischen Wissens. Sie sind durch die Forschung bewiesen.



Autor: Dietmar Stuck - Google+